weather-image

Dennoch verliert Tündern gegen Bergneustadt 0:9 / Vier Niederlagen im fünften Satz

Kasparaitis und Co. verkaufen sich teuer

Tischtennis (kr). In der 2. Bundesliga der Herren gab es für den TSV Schwalbe Tündern einmal mehr nichts zu holen. Der sieglose Tabellenletzte verlor gestern gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt mit 0:9 und kassierte damit die Höchststrafe. Es war die elfte Niederlage im elften Spiel. „Dieser Misserfolg ist aber zu hoch ausgefallen, denn wir haben vier Mal im fünften Satz verloren“, sagte Pressesprecher Andreas Rose.

veröffentlicht am 15.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr

Karolis Kasparaitis, Tünderns Nummer 2, verlor in vier Sätzen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt