weather-image
19°

Judoka wollen die Konkurrenz aufs Kreuz legen

Judo (rhs). Am Sonntag um 10 Uhr steigt in der Hamelner Sporthalle West der 3. und vorletzte Kampftag in der Bezirksoberliga der Männer. Neun Mannschaften sind am Start, wobei Gastgeber TC sich den Gurtträgern von TuS Sulingen und KSV Bennigsen stellen wird. Zum Hamelner Aufgebot gehören Kai Fangmeier, Sebastian Langner, Tymur Bilousov, Ralf Guhl, Timo Hölscher, Tim Heisterberg, Benedikt Lilienthal und Niklas Cornelsen. Spartenleiter Harald Langner erwartet drei Stunden spannenden Sport auf der Matte. Die TC-Sportler belegen derzeit den siebten Platz.

veröffentlicht am 15.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt