weather-image
18°
×

Jan Koß peilt den vierten Sieg in Folge an

Handball (kf). Die Oberliga-Frauen des MTV Rohrsen reisen am Sonntag (16.30 Uhr) zur HSG Nord Edemissen, gegen den im Hinspiel ein ungefährdeter 29:22-Sieg gelang. Schon vier Spieltage vor Saisonende soll bei der HSG das Minimalziel (26 Punkte) perfekt gemacht werden. Personell hat Co-Trainer Jan Koß, der weiter für Malte Witkop auf der MTV-Bank sitzt, kaum Probleme. Inga Symann und Kerstin Will rücken wieder in den Kader, allein Kelly Stratmann fällt aus. Deshalb sieht Handball-Chef Thomas Niepelt der Partie gelassen entgegen: „Nach drei Siegen in Folge müssen wir uns keinesfalls verstecken.“

veröffentlicht am 24.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt