weather-image

Im Pokal sitzt Burghard Lity auf der Bank

Handball (kf). In Niedersachsen steht am Wochenende die Hauptrunde des HVN-Pokals im Mittelpunkt. Von den heimischen Mannschaften ist allein Verbandsligist TSG Emmerthal noch im Rennen. Im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel sind die TSGer am Samstag (19 Uhr) beim Oberligafünften TS Großburgwedel zu Gast. Danilo Loncovic, der am Dienstag (wir berichteten) Matthias Braun auf der Trainerbank ablöste, ist noch nicht dabei. Für ihn sitzt Burghard Lity auf der Bank. Für Abteilungsleiter Stephan Kutschera kein Problem: „Der Pokal spielt keine Rolle. Für uns sind die Punktspiele wichtiger.“

veröffentlicht am 04.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare