weather-image
×

Wasserballer holen zwei wichtige Punkte im Kampf um Klassenerhalt

HSV-Sieg bei Liedtke-Comeback

Wasserball (red). Die Hamelner Wasserballer sicherten sich beim Doppelspieltag in Syke zwei wichtige Punkte im Kampf um den Bezirksoberliga-Klassenerhalt. Da durch das verletzungsbedingte Fehlen von Dieter Bogorinsky und Dominik Grünert kaum Auswechslungsspieler zur Verfügung standen und Daniel Funk für die erste Partie gesperrt war, feierte HSV-Trainer Jens Liedtke nach sechsmonatiger Pause ein gelungenes Comeback als Spieler.

veröffentlicht am 16.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:41 Uhr

Das erste Spiel ging indes mit 6:7 verloren. Torschützen waren Robert Rose (2), Jens Pierre Heine (2), Jens Liedtke (1) und Tobias Recker (1). In der zweiten Partie lag das Team beim TuS Syke nach dem ersten Viertel 0:3 zurück. Dann führte eine deutliche Steigerung noch zum 10:9-Erfolg. Tore: Schwuchow (4), Funk, Rose, Heine (alle 2).

Für die Hamelner gibt es keine Verschnaufpause. Morgen treffen die HSV-Wasserballer auf W98 Waspo IV, den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, und am Sonnabend steigt das Final-Four um den Bezirkspokal.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt