weather-image
11°

HSG-Trainer Kliver fehlt in Wennigsen

Fußball (kf). Die Vizemeisterschaft in der Landesliga wollen die Frauen der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf am Sonntag (15 Uhr) perfekt machen. Zwei Spieltage vor Saisonende sind die HSG-Frauen beim Tabellenvorletzten HSG Wennigsen/Gehrden zu Gast. „Da dürfen wir uns auf jeden Falle keinen Ausrutscher leisten,“ weiß HSG-Pressesprecherin Doreen Männich. Co-Trainer Frank Bergemann, der den beruflich verhinderten Coach Axel Kliver vertritt, kann auf seinen fast kompletten Kader setzen. Allein Christin Bormann fällt aus. Für Bergemann ist klar: „Es wird verdammt schwer, denn für Wennigsen ist das Spiel die letzte Chance.“

veröffentlicht am 16.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

Mittelfeldgeplänkel ist in der Landesliga der Männer angesagt, wenn der VfL Hameln II am Sonntag (16 Uhr) beim Tabellenvierten Anderten II antritt. Auswärts konnte der VfL bislang kaum überzeugen, auch am Eisteichweg rechnet Spielertrainer Sebastian Reichardt kaum mit einem Punkt, denn bereits in der Halle Nord gewannen die Hannoveraner mit 38:34.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt