weather-image

HSG-Pleite nach 7:3-Führung

Handball (kf). In der Landesliga der Frauen kassierte die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf bei der HSG Badenstedt mit 23:29 (13:14) bereits die sechste Niederlage. Ein optimaler Start brachte die Mannschaft von Trainer Kliver zwar mit 7:3 in Führung, danach gab aber Badenstedt mehr und mehr den Ton an. Bereits nach 46 Minuten stand es 24:16. Zu viele technische Fehler schlichen sich in dieser Phase ins Oldendorfer Spiel ein. Vor allem in Angriff wurde zu überhastet abgeschlossen. Tore: Melanie Kalipke (6), Madlen Biller (6), Bettina Leuteritz (4), Frederike Scherlipp (4), Nicole Kanz (2), Tanja Wiese.

veröffentlicht am 08.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare