weather-image
27°
Sonntag kommt Liebenau II / Handball-Männer gegen Rohrsen II

HSG will dem Spitzenreiter ein Bein stellen

Handball (kf). Wenn am Sonntag (15 Uhr) der Spitzenreiter der WSL-Oberliga in die Südhalle kommt, werden sich die Frauen der HSG Lügde/Bad Pyrmont keinesfalls verstecken. Bei Liebenau II gab es in der Hinserie zwar eine Niederlage, doch die fiel mit 24:27 recht knapp aus. „Vielleicht können wir den Heimvorteil nutzen und dem Tabellenführer ein Bein stellen“, orakelt Trainer Jörn Hänning. – In der WSL-Liga reist Tabellenführer HSG II (Stg., 17 Uhr) zum punktgleichen VfL Hameln, gegen den es in der Hinserie eine 17:18-Niederlage gab. „Diesmal werden wir den Spieß umdrehen“, ist sich Trainer Bernd Wojtera sicher. – Die Männer der HSG Lügde/Pyrmont spielen (Stg., 17 Uhr, Südhalle) gegen Rohrsen II. „Da dürfen wir uns keinen Ausrutscher erlauben“, gab Trainer Alexander Warnke seinen Spielern mit auf dem Weg.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr

Kim Gödeke (links) hat sich mit der HSG gegen Spitzenreiter Liebenau II viel vorgenommen.

Foto: haje

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare