weather-image
×

B-Junioren des HSC BW Tündern in Bestbesetzung gegen Hannover

HSC-Duell auf der Kampfbahn

Fußball (aro). Mit dem Saisonstart in der Niedersachsenliga der B-Junioren ist Hassan Hamadi sehr zufrieden: „Meine Jungs haben gute Partien gezeigt“, lobte der Coach des HSC BW Tündern seine Schützlinge. Nach dem 1:1 gegen BSC Acosta Braunschweig und dem souveränen 3:1-Heimsieg gegen Hannover 96 II empfangen die Tünderaner den HSC Hannover am Samstag (16 Uhr) auf der Kampfbahn.

veröffentlicht am 03.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:41 Uhr

03. September 2009 19:00 Uhr

Fußball (aro). Mit dem Saisonstart in der Niedersachsenliga der B-Junioren ist Hassan Hamadi sehr zufrieden: „Meine Jungs haben gute Partien gezeigt“, lobte der Coach des HSC BW Tündern seine Schützlinge. Nach dem 1:1 gegen BSC Acosta Braunschweig und dem souveränen 3:1-Heimsieg gegen Hannover 96 II empfangen die Tünderaner den HSC Hannover am Samstag (16 Uhr) auf der Kampfbahn.

Anzeige

Zwar steht der HSC zurzeit auf einem Abstiegsplatz, aber der Klub aus Hannover ist laut Hamadi besser als der aktuelle Tabellenplatz vermuten lässt: „Sie haben ein starkes Team.“ Nichtsdestotrotz zählt für den BW-Coach vor heimischer Kulisse nur ein weiterer Sieg, damit der Kontakt zum Tabellenführer Langenhagen nicht abreißt.

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.