weather-image
×

Junges Hamelner Rudertalent sichert sich den Landesmeistertitel im Einer

Holle schüttelt die Konkurrenz ab

Rudern (red). Ihren ersten großen Erfolg feierte Vanessa Holle vom Ruderverein (RV) Weser Hameln bei der Landesmeisterschaft in Salzgitter. Auf der Langstrecke der Altersklasse (AK) 13 musste sie sich starker Konkurrenz geschlagen geben. Auf der Kurzstrecke zeigte sie sich in Topform und holte den Landestitel an die Weser. Der Vierer mit Steuermann (AK 13/14) mit Hendrik Burgdorf, Jakob Schikora, Maximilian Stegen, Frederik Schucht und Steuermann Eike Steinert landete auf den Plätzen vier und fünf. Max Kölling (AK 14) landete auf der Langstrecke im Einer-Wettbewerb auf dem dritten Platz.

veröffentlicht am 07.06.2010 um 14:52 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr

Mit fünf Siegen kehrte der RV Weser von der internationalen Juniorenregatta in Hamburg zurück. Im Niedersachsen-Vierer der U 17 gelang Nele Burgdorf ein Start-Ziel-Sieg vor der Konkurrenz aus Hanau. „Wir fuhren einfach mehr Zwischenspurts als unsere Gegner,“ freute sich Nele Burgdorf nach dem starken Rennen.

Thorben Hake und Dennis Hupe starteten mit ihren Partnern aus Emden und Leer im ungesteuerten U 17-Vierer. Auch hier setzten sich die Niedersachsen gleich an die Spitze des Feldes und setzten den Erfolgskurs fort. Für den Vierer mit Steuermann, der von Mareike Adomat gesteuert wurde, reichte es zum dritten Platz. Im Achter der U 17 bestimmte das Niedersachsen-Team um Schlagmann Thorben Hake dann wieder souverän das Geschehen und sicherte einen weiteren Sieg mit Hamelner Beteiligung.

Die gute Serie komplettierte der U 19-Achter mit Till Garbe und Fred Klein. Hier reichte es am Samstag zu einem ungefährdeten Vorlaufsieg. Etwas enttäuscht waren die Ruderer und Trainer Jörg Sehrbrock am Sonntag. Im Finale der besten Boote reichte es nur zum fünften Platz.

Dank der guten Ergebnisse qualifizierten sich Nele Burgdorf, Till Garbe, Fred Klein, Thorben Hake und Dennis Hupe für die Deutsche Jugendmeisterschaft, die in drei Wochen in Essen stattfindet.

Erste Erfahrungen sammelten auch die U 17-Junioren des RVW in der Leichtgewichtsklasse. Thore Wessel wurde Zweiter im Einer. Gemeinsam mit Henry Domnick landete er im Doppelzweier auf Platz vier.

Vanessa Holle vom RV Weser Hameln ließ der Einer-Konkurrenz auf der Kurzdistanz keine Chance.

Foto: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt