weather-image
23°

Aufstiegsrunde zur Niedersachsenliga / Rumbecks Mädchen im Einsatz

Höchste Liga lockt die TSV-Jungen

Tischtennis (kr). Um den Aufstieg in die Niedersachsenliga, die höchste Nachwuchs-Spielklasse, kämpfen am Samstag (10 Uhr) die Bezirksliga-Meister der Jungen und Mädchen. Bei den Jungen hat Ausrichter TSV Schwalbe Tündern ein heißes Eisen im Feuer. Das TSV-Team mit Nick Daether-Kracke, Marcel Schreiber, Richard Getz, Tom Kracke und Lennart Kirschstein trifft auf TKJ Sarstedt, SSG Redderse und SV Frielingen. „Unsere Mannschaft ist ausgeglichen besetzt. Die Chance, die Qualifikation zu schaffen, ist groß“, ließ Abteilungsleiter Andreas Rose durchblicken. Sollte der Aufstieg im ersten Anlauf nicht klappen, erhält der TSV an 6. und 7. Juni in Oldenburg eine zweite Chance. Dann steigt die 2. Qualifikationsrunde.

veröffentlicht am 07.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr

In der Sporthalle an der Langen Straße steigen auch die Bezirksmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A. Bei den Mädchen kämpft der MTV Rumbeck um den Mannschaftsmeistertitel, bei den Jungen hofft Eintracht Nienstedt dabei zu sein. Das Ergebnis des Qualifikationsspiels der Eintrachtler gegen den SC Deckbergen-Schaumburg lag noch nicht vor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?