weather-image
19°
×

HF Aerzen in Schaumburg nur Außenseiter

Handball (ro). Das Ende der langen Durststrecke mit dem Erfolg über Bothfeld sorgte beim Landesligisten HF Aerzen zwar für neues Selbstbewusstsein. Was das aber am Sonntag (17 Uhr) beim äußerst heimstarken Tabellenzweiten HSG Schaumburg-Nord wert ist, wird sich zeigen. „Wir sind Außenseiter und können eigentlich nur positiv überraschen“, sieht Torjäger Sebastian Steup der Aufgabe aber gelassen entgegen. Trainer Andrej Antonewitsch hat Bauer wieder an Bord und weiß noch aus dem Hinspiel, wie es geht. Seinerzeit gewann Aerzen mit 31:27 und sorgte damit für einen Paukenschlag. Fortsetzung folgt?

veröffentlicht am 29.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige