weather-image
21°
×

Herrmann verhindert ein Debakel

Handball (kf). Nichts zu bestellen hatte wie erwartet die TSG Emmerthal in der Verbandsliga. Spitzenreiter MTV Soltau ließ sich nicht überraschen und reiste mit einem deutlichen 35:25 (20:13)-Sieg zurück in die Heide. Nur bis zum 4:4 blieb die letztlich einseitige Partie offen. „Dann leisteten wir uns zu viele Fehler“, musste Trainer Matthias Braun feststellen. „Wir haben uns vor allem zu oft in Einzelaktionen verzettelt.“ Die nahm der Tabellenführer dankend an und baute die Führung schon bis zur Halbzeit locker aus. Bis zum 16:23 hielt die TSG den Rückstand in Grenzen. Mitte der zweiten Halbzeit machte Soltau mit sechs Toren in Folge endgültig den Sack zu. „In dieser Phase verhinderte Torhüter Florian Herrmann ein höheres Debakel“, lautete das Fazit des enttäuschten Trainers.

veröffentlicht am 27.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:21 Uhr

Emmerthal: Waßmann, F. Herrmann – Brackhahn (3), C. Bauer (4), Kunze (2), Lity, Möhlenbruch (2), Tschirch (5), Feist (2), B. Herrmann (2), Full (5).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige