weather-image
14°

Hensel vom Strand in die Halle

Handball (kf). Die erste Auswärtshürde in der Oberliga haben am Samstag die Frauen des MTV Rohrsen zu nehmen. Um 19.30 Uhr läuft die Mannschaft von Trainer Michael Hensel beim Aufsteiger TSV Burgdorf auf. Ein unbeschriebenes Blatt, mit dem der MTV bislang noch nicht die Klingen kreuzte.

veröffentlicht am 10.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

Rohrsens Frauen gehen nach den beiden Auftaktsiegen gegen Garßen-Celle II und Northeim völlig entspannt in die Partie. „Mit vier Punkten haben wir den Druck erst einmal rausgenommen“, weiß der Trainer. Deshalb gönnte er sich fünf freie Tage in der Türkei. Hier lag er aber nicht faul in der Sonne, sondern hielt die Hotelgäste als Sportanimateur bei bester Laune.

Heute leitet er schon wieder im Hohen Feld das Training seiner Mannschaft. Die fährt mit bewährter Formation und klarem Ziel nach Burgdorf. Abteilungsleiter Thomas Niepelt ist optimistisch: „Die Punkte wollen wir schon mitnehmen.“ Doch ihm ist auch bewusst, dass sich seine Mannschaft gegenüber der Vorwoche deutlich steigern muss: „Denn gegen Northeim hatten wir reichlich Glück auf unserer Seite.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt