weather-image
×

Fußball: Nur Meyer trifft beim 1:3 für die Spielvereinigung

Heessel kontert Pyrmont eiskalt aus

BAD PYRMONT. Die Euphorie des Auswärtserfolges in Bückeburg hielt beim Landesliga-Aufsteiger SpVgg. Bad Pyrmont nicht lange an, denn das erste Heimspiel verlor die Elf um Spielertrainer Philipp Gasde 1:3 gegen Heessel. Die Niederlage kam aber nicht unerwartet, denn die Gäste zählen zu den Topteams der 6. Liga.

veröffentlicht am 14.08.2016 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:12 Uhr

Klaus Frye

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Die Weichen wurden von den Burgdorfern bereits in der ersten Halbzeit auf Sieg gestellt. Der TSV stand vor allem kompakt in der Abwehr und machte aus wenigen Chancen immerhin zwei Tore. Zuerst gelang Jannis Iwan in der 21. Minute aus einer unübersichtliche Situation im Pyrmonter Strafraum die 1:0-Führung. Beim 2:0 leisteten die Pyrmonter erneut die Vorarbeit. Einen Ballverlust im Mittelfeld nutzten die TSVer vorbildlich zum Gegenschlag. Jan-Hendrik Matthes (40.) schob eine flache Eingabe in den Strafraum unhaltbar ins Netz.

Nach der Pause meldete aber zunächst der Aufsteiger Ansprüche an. Schon drei Minuten nach dem Seitenwechsel war es Dominik Meyer, der Heessels Torhüter Marco Dubberke umkurvte und locker zum 1:2 traf. Doch die von Trainer Walter Zimmermann bestens eingestellten Burgdorfer ließen sich nicht aus dem Konzept bringen. Und so war es in der 65. Minute erneut Matthes (65.), der einen mustergültigen Konter mit dem Treffer zum 1:3-Endstand abschloss. SpVgg. Bad Pyrmont: Deppe – Gasde, Pape, Büchler (63. Kutsch), Stuckenberg, Meyer (67. Karayilan), Kayrak, Matwijow, Sahbaz (57. Hagemann), Kryker, Hop



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt