weather-image
24°

Hastenbecker Abschied mit Nullnummer

Fußball (hjk). Mit einer Nullnummer gegen den TSV Renshausen legten die Frauen des SV Hastenbeck gestern die Oberligasaison zu den Akten. „Mit dem drittletzten Tabellenplatz bin ich natürlich nicht zufrieden. Aber wir haben wenigstens den Klassenerhalt geschafft“, bilanzierte Trainerin Sabine Thimm nach der 22. Saisonpartie. Die jüngste Mannschaft der Oberliga Niedersachsen (Durchschnittsalter 19,6 Jahre!) musste wiederholt Lehrgeld zahlen. Zudem fiel wiederholt Stammpersonal aufgrund von Verletzungen aus. „Die Punkte zum Klassenerhalt haben wir gottlob in der Hinrunde geholt“, so Thimm, die auch in der nächsten Spielzeit (und dann schon im sechsten Jahr) das Team trainieren wird. Eine starke Saison spielte Torhüterin Ramona Karger. Die 19-Jährige war erst vor der Saison vom FC Latferde zum Oberligisten gewechselt.

veröffentlicht am 21.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

R. Karger nls

Hastenbeck: Karger - Piel, Arlt, Woltemate - Fricke, Uhe (30. Piepenbrink), Schliebe, Janßen, Forche - Feuerhake, Barnert (65. Roganovic).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare