weather-image
Kommen Wetzlar und Hannover mit allen Europameistern nach Emmerthal?

Handball-Helden hautnah

Emmerthal. Bringen die Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf und HSG Wetzlar am Samstag ihre Europameister mit zum Testspiel nach Emmerthal? Die Fans würden sich auf jeden Fall freuen, Deutschlands Handball-Helden Kai Häfner und Erik Schmidt sowie Andreas Wolff, Steffen Fäth und Jannik Kohlbacher hautnah zu erleben.

veröffentlicht am 02.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:15 Uhr

270_008_7827917_sp107_0202_5sp.jpg
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite

Und weil sie einfach so unbeschreiblich schön war, geht die Handball-EM noch ein kleines bisschen weiter. In diesem Fall gibt es den Nachschlag in Emmerthal. Bemerkenswerte 12,98 Millionen deutsche Fans erlebten am Sonntag das Wunder von Krakau an den Bildschirmen – am Samstag (19 Uhr) kann nun ein wesentlich geringerer Teil an Zuschauern fünf deutsche EM-Helden im kleinen Kirchohsen dafür hautnah und live erleben. Ein absoluter Glücksfall für die TSG, die dank der guten Beziehungen von Vereinschef Stephan Kutschera bereits im Januar den Zuschlag für ein Testspiel der beiden Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf und HSG Wetzlar erhielt. Damals konnte natürlich noch keiner ahnen, dass nun gleich fünf frischgebackene Europameister in der Sporthalle von Kirchohsen auflaufen könnten.

Jetzt wird diese Partie natürlich ein Hammer-Spiel für die heimische Handball-Szene, die mit Höhepunkten in letzter Zeit nicht gerade verwöhnt worden ist. Angeführt wird die Starparade von dem neuen „Hexer“ Andreas Wolff (24). Der Weltklassetorhüter hatte nicht nur im Finale (24:17) gegen Spanien „tausend Arme und Beine“ und hielt eigentlich fast alles – die Nummer eins aus Wetzlar ist irgendwie auch ein Symbol für den sensationellen Aufschwung des deutschen Handballs unter Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

Aus Mittelhessen kommen mit dem rechten Rückraumspieler Steffen Fäth (25) und Kreisläufer Jannik Kohlbacher (20) noch zwei weitere Protagonisten der Märchen-EM von Polen. „Eine offizielle Bestätigung, dass sie am Samstag auch alle drei dabei sind, habe ich aus Wetzlar noch nicht. Ich hoffe aber, dass es klappt“, gab Stephan Kutschera auf Anfrage Auskunft. Sicher ist aber, dass der TSV Hannover-Burgdorf mit seinen beiden Europameistern bei der Bundesliga-Generalprobe für die am 10. Februar beginnende Rückrunde aufläuft. „Da gab es schon grünes Licht von den Recken “, so Emmerthals Vereinschef weiter. Gespannt sein dürfen die Fans dabei auf den Auftritt von Linkshänder Kai Häfner (26), der beim Finaltriumph gegen Spanien mit sieben Treffern sogar der Top-Torschütze des Spiels war. Ein überragendes Turnier spielte auch Kreisläufer Erik Schmidt (23), die zweite deutsche Stütze aus Hannover.

270_008_7827931_sp113_0202_kohlbacher.jpg
  • Jannik Kohlbacher (Wetzlar)
270_008_7827930_sp112_0202_haefner.jpg
  • Top-Torschütze im Finale: Hannovers Kai Häfner
270_008_7827928_sp111_0202_faeth.jpg
  • Immer obenauf: Steffen Väth von der HSG Wetzlar
270_008_7827936_sp115_0202_schmidt.jpg
  • Stark am Kreis: Erik Schmidt vom TSV Hannover-Burgdorf
270_008_7827931_sp113_0202_kohlbacher.jpg
270_008_7827930_sp112_0202_haefner.jpg
270_008_7827928_sp111_0202_faeth.jpg
270_008_7827936_sp115_0202_schmidt.jpg

Karten gibt es noch bei stephan.kutschera@emmerthal-handball.de. Erwachsene 13 Euro (10,- im Vorverkauf) und 6 Euro für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahre (5 Euro Vorverkauf).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt