weather-image
18°
Beachvolleyball: Bergmann/Harms siegen in Düsseldorf

Hamelns Sandkönige schon in EM-Form

DÜSSELDORF. Die EM in den Niederlanden geht zwar erst in knapp drei Wochen über die Bühne, Hamelns Sandkönige Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms sind aber schon jetzt in Top-Form.

veröffentlicht am 24.06.2018 um 16:18 Uhr

Es läuft: Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms freuen sich über ihren Sieg. Foto: HOCH ZWEI
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf der Techniker Tour in Düsseldorf ließ der Branchenführer der deutschen Beachvolleyball-Rangliste von Beginn an nichts anbrennen und „verbuddelte“ alle Konkurrenten gnadenlos im Sand.

Im Finale waren so auch Jefferson Santos Pereira und Manuel Lohmann aus Mainz trotz starker Gegenwehr im zweiten Satz beim 0:2 (12:21/25:27) chancenlos. Das Topspiel des Tages in Düsseldorf erlebten die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne aber eigentlich schon zuvor im Halbfinale. Das Rattenfängerteam des TC Hameln verwies dabei die aktuellen Vize-Europameister im Snow-Volleyball und derzeitigen deutschen Ranglisten-Zweiten Jonas Schröder und Paul Becker (United Volleys Rhein-Main) in nur 42 Minuten mit 2:0 (21:15/21:18) in die Schranken. Ein bemerkenswert klarer Erfolg, denn das Duo war zuvor in Münster Zweiter geworden und hatte sogar in Dresden triumphiert.

Zwei Turniere, auf die Philipp Arne Bergmann allerdings wegen einer hartnäckigen Virusinfektion verzichten musste. Yannick Harms trat dort zwar an, konnte sich aber mit verschiedenen Partnern nicht so richtig in Szene setzen. Er wird nun heilfroh sein, dass die Erfolgskurve mit Bergmann gleich wieder nach oben zeigt. Nun gilt es allerdings die gute Form bei den nächsten Turnieren zu konservieren, denn die dann folgende EM wird gewiss kein Zuckerschlecken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare