weather-image
27°
62:70 in Großburgwedel kostet Spitzenposition

Hameln II stürzt ab

Basketball (ro). Im Spitzenspiel der Bezirksklasse unterlag der VfL Hameln III mit 62:70 beim TS Großburgwedel und gab damit auch die Tabellenführung ab. Punkte: Jan Feuersenger (6/2 Dreier), Lars Feuersenger (19/4), Kunze (1), Klose (6), Schuda (6), Rudge (7/ 1), Stender (7/1), Taylor (10/ 1). – Die U 18 des VfL gewann in der Bezirksoberliga mit 77:44 (35:15) gegen TuS Syke und bleibt ungeschlagen an der Spitze. Sewald (4), Rudge (13/3), Ley (3/1), Stender (12), (13/1), L. Feuersenger (19/4) und Wittmann (7) sorgten für die Punkte. Erfolgreich agierte auch die U 16 beim knappen 58:56 (31:29)-Sieg in Großburgwedel. Fussek (14/2 Dreier), Bode (16), Sewald (12/1), Gjuveri (9), Reimus, Schulz (4) und Schlecker punkteten.

veröffentlicht am 10.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare