weather-image
16°

Halvestorf und Pyrmont sitzen nach

Fußball (kf). Die letzte Runde der Nachholspiele ruft in der Bezirksliga heute Abend (19.30 Uhr) noch einmal die SSG Halvestorf und die SpVgg. Bad Pyrmont auf den Plan. Der Tabellenzweite SSG ist beim TSV Kirchbrak zu Gast. Nach dem 7:1 beim TVJ Leveste reist die Fehrmann-Elf mit breiter Brust zum Aufsteiger, der sich den Klassenerhalt bereits gesichert hat. Im letzten Auswärtsspiel der Saison will Halvestorf auch noch einmal Werbung machen für das Pokal-Halbfinale gegen den HSC Hannover (Do., 15 Uhr) und das letzte Punktspiel gegen Meister Holzminden. – Bad Pyrmont ist beim VfR Evesen zu Gast. Nach einer Negativserie von fünf Niederlagen in Folge, die mit 0:1, 1:2; 1:2, 1:2 und 1:2 fast einer Totoreihe gleicht, wollen die Kurstädter endlich wieder einmal jubeln. Personell kann Trainer Andreas Loges auf seine erfahrenen Kräfte setzen. Von ihnen erwartet er noch einmal eine deutliche Leistungssteigerung. Denn mit den letzten Vorstellungen seiner Elf konnte sich der Coach nicht anfreunden.

veröffentlicht am 18.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare