weather-image
23°

Hagen will Loges-Elf entthronen

Fußball (kf). Inter Holzhausen ist am ersten Sonntag des neuen Jahres Ausrichter der traditionellen Pyrmonter Hallen-Stadtmeisterschaft. Sechs Herrenteams spielen am 3. Januar ab 14 Uhr in der Sporthalle an der Südstraße den begehrten Wanderpokal aus. Seit 2004 zeigt sich Bezirksligist SpVgg. Bad Pyrmont bei der Traditionsveranstaltung der Konkurrenz überlegen. Verständlich, dass die fünf Kontrahenten aus der Kur-stadt verstärkt Jagd auf die Rot-Weißen machen werden. Größter Kontrahent der Mannschaft um Hallenspezialisten wie Marco Heetel oder Christopher Loges dürfte Kreisligist Germania Hagen sein. Die Leistungsklassen-Klubs Inter Holzhausen und SW Löwensen fühlen sich ebenso wie RW Thal und die SG Bergdörfer/L. als Vertreter der 1. Kreisklasse in der Rolle des Außenseiters aber keinesfalls unwohl. Das Finale der beiden Topteams steigt gegen 18.30 Uhr.

veröffentlicht am 28.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

Bereits um 10.30 Uhr wird das erste Spiel im Kampf um die Stadtmeisterschaft der Altherren angepfiffen. Neben Veranstalter Inter sind auch hier die SpVgg. Bad Pyrmont, Germania Hagen, SG Bergdörfer/L. sowie die SG Thal/Löwensen vertreten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?