weather-image
32°
×

Hachmühlen glänzt mit vier Punkten

Tischtennis (kr). Der TSV Hachmühlen glänzte in der Frauen-Bezirksoberliga mit zwei Siegen gegen Sorsum II (8:5) und in Kirchbrak (8:4). Gegen Sorsum konnten sich vor allem Ulrike Markwirth und Ina Mogalle-Tschöpe mit jeweils zwei Einzelsiegen und dem Punkt im Doppel tadellos in Szene setzen. In Kirchbrak nutzte der TSV die Gunst der Stunde, dass beim Gastgeber die Nummer eins fehlte. Hier überzeugte in erster Line Spitzenspielerin Sandra Schalnat, die im Doppel und Einzel keine Niederlage zuließ. – Der TSV Groß Berkel unterlag Abstiegskandidat Nordstemmen überraschend mit 6:8. Nach einer 2:0-Doppelführung machte sich in den Einzeln bemerkbar, dass mit Brigitte Stein-Oetken dem TSV die Nummer eins nicht zur Verfügung stand. Corinna und Ersatzspielerin Petra Stein unterlagen zudem im fünften Satz. Bei Teutonia Sorsum II gelang Groß Berkel dann allerdings ein 8:5-Erfolg. Diesmal entpuppte sich Petra Stein als Matchwinnerin. Sie gewann drei Einzel und auch das Doppel zusammen mit Gabriele Stein-Holzendorff. Gegen Simone Stemper behielt Petra Stein zudem beim spannenden 4:11, 11:5, 9:11, 14:12 und 12:10 die Nerven. Den 4:4-Zwischenstand für den TSV markierte Corinna Stein.

veröffentlicht am 26.01.2009 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige