weather-image
16°
×

Gute Nachricht für VfL-Fans: Höltje wieder fit!

Hameln (aro). Noch so eine peinliche Pleite wie zuletzt in Vorsfelde (36:42) darf sich Handball-Oberligist VfL Hameln heute (19.15 Uhr, Halle Nord) gegen Aufsteiger HSG Nienburg nicht erlauben. Ein Selbstgänger wird die Partie jedenfalls nicht. Das weiß auch VfL-Coach Hajo Wulff. Die HSG schaffte als Meister der Verbandsliga mit 42:10 Punkten souverän den Aufstieg in die 4. Liga. Mit einem unerwarteten 30:24-Auswärtssieg in Celle setzten die Nienburger zu Saisonbeginn ein Ausrufezeichen. Dann folgte allerdings eine 25:38-Heimschlappe gegen Spitzenreiter HSG Northeim.

veröffentlicht am 18.09.2010 um 04:16 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:21 Uhr

Hameln (aro). Noch so eine peinliche Pleite wie zuletzt in Vorsfelde (36:42) darf sich Handball-Oberligist VfL Hameln heute (19.15 Uhr, Halle Nord) gegen Aufsteiger HSG Nienburg nicht erlauben. Ein Selbstgänger wird die Partie jedenfalls nicht. Das weiß auch VfL-Coach Hajo Wulff. Die HSG schaffte als Meister der Verbandsliga mit 42:10 Punkten souverän den Aufstieg in die 4. Liga. Mit einem unerwarteten 30:24-Auswärtssieg in Celle setzten die Nienburger zu Saisonbeginn ein Ausrufezeichen. Dann folgte allerdings eine 25:38-Heimschlappe gegen Spitzenreiter HSG Northeim. Die gute Nachricht für die VfL-Fans: Torben Höltje und Patrick Künzler sind wieder fit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt