weather-image
28°
×

Gronemann und Schulz fehlen in Burgdorf

Handball (kf). Drei Niederlagen in Folge ließen die Handball-Freunde Aerzen in der Landesliga ins untere Mittelfeld der Tabelle abrutschen. Am Sonntag (15.15 Uhr) wollen sich die Schützlinge von Trainer Andrej Antonewitch mit Macht gegen die drohende vierte Pleite stemmen. Mit dem sechsten Saisonsieg wollen die Hummetaler einen tieferen Rutsch verhindern. Aerzen ist beim Tabellensechsten TSV Burgdorf III zu Gast, gegen den Steup und Co. zum Auftakt der Saison einen 26:24-Heimerfolg einfuhren. Torjäger Sebastian Steup sieht der Partie mit gemischten Gefühlen entgegen: „Das ist eine junge und vor allem schnelle Truppe. Da könnten wir mit unserem dünnen Kader Probleme bekommen.“ Ausfallen werden der Grippekranke Peter Schulz und Tim Gronemann (Bundeswehr). Dafür ist in Burgdorf aber Tim Schunko wieder dabei.

veröffentlicht am 11.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige