weather-image
25°

Grabbe stark! Aerzen zittert sich zum Sieg

Handball (aro). Last-Minute-Sieg für die HF Aerzen! Das Landesligateam von Neu-Trainer Gebhardt Piepenbrink musste lange zittern, bis der 31:30 (14:15)-Erfolg gegen Schlusslicht MTV Herrenhausen in trockenen Tüchern war. Erst wenige Sekunden vor dem Spielende erlöste Tim Schunko mit seinem zweiten Treffer zum 31:29 die Hummetaler. „Wir haben uns heute das Leben selbst schwer gemacht, weil wir in der Abwehr nicht so kompakt gestanden haben wie zuletzt“, sagte Pressesprecher Wolf-Dieter Steup, der insbesondere Benjamin Bauer und Bernhard Grabbe ein Extralob zollte. Das Torjäger-Duo erzielte zusammen 22 Treffer.

veröffentlicht am 01.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

HF Aerzen: Benjamin Bauer (12/5), Bernhard Grabbe (10), Siegfried Buss, Sebastian Steup, Peter Schulz, Tim Schunko (je 2), Arne Schäferbarthold (1).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare