weather-image
LG-Trio wird norddeutscher Meister / Drei weitere Silbermedaillen

Goldene Zeiten für Cross-Frauen

Leichtathletik (mha). Den Titel in der Mannschaftswertung haben sich die Seniorinnen der LG Weserbergland bei der norddeutschen Cross-Meisterschaft geholt – sogar überaus deutlich.

veröffentlicht am 01.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

Gold-Trio: Roswita Schlachte (links), Petra Majewski, Angela Rad

In der Team-Wertung der W-50/55-Läuferinnen distanzierten Roswitha Schlachte, Petra Majewski und Angela Radau mit 17 Platzzifferpunkten das Trio von Gastgeber LGK Verden (32) klar. Schlachte hatte noch mehr Grund zum Jubeln. In 17:33 Minuten lief sie in der Einzelwertung der W-55-Seniorinnen auf dem wegen Eispassagen auf 4000 Meter verkürzten Kurs auf Rang zwei. Majewski (3. W50) und Radau (6. W50) folgten auf dem schweren Geläuf mit Sand und knöcheltiefen Matschpassagen nach 17:36 und 19:41 Minuten. Marion Müller lief in 20:27 Minuten auf den vierten Platz der W-55-Wertung.

Doch das war noch nicht alles. Zwei weitere Silber-Plätze gab es für die LGW. Die erste holte bei den W-35-Seniorinnen Gabriele Doert. Nur Karen Paysen (14:37) aus Langenhorn war klar enteilt. Doch in 15:43 Minuten bewies Doert ihre Cross-Qualitäten und wurde Zweite. Das schaffte auch Manfred Bublitz. Weil bei der Nord-DM die W-70-Klasse nicht ausgeschrieben ist, musste der 71-Jährige auf der 4850-Meter-Strecke bei den M-65-Senioren antreten. Doch das verhinderte die Vizemeisterschaft nicht. Nach 21:50 Minuten musste sich der Hamelner nur Meister Gerhard Flachkowsky (21:21) aus Hondelage geschlagen geben. Vereinskollege Horst Kallikat (26:05) wurde Zehnter. Weil Hans-Georg Schneider nicht antreten konnte, platzte allerdings das Senioren-Trio. Jennifer Müller kam im Frauen-Rennen über 3150 Meter in 13:56 Minuten auf Rang 15.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt