weather-image
20°
×

VfL-Nachwuchsspieler jubeln beim niedersächsischen Ranglisten-Turnier in Nienburg

Gold und Silber: Nele Hofmann zeigt Klasse

Badminton (kf). Wenige Tage vor dem Weihnachtsfest konnte der Badminton-Nachwuchs des VfL Hameln beim niedersächsischen Ranglisten-Turnier für Doppel und gemischtes Doppel in Neustadt noch einmal jubeln. Vor allem Nele Hofmann zeigte Klasse. Im Doppel der Altersklasse U 17 sicherte sich die 15-jährige VfL-Spielerin mit Annika Schober (Bissendorf) souverän den Titel. Im gemischten Doppel (U 15) holte sie mit ihrem Vereinskollegen Ruben Thiedke Silber.

veröffentlicht am 22.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr

Über den zweiten Platz freute sich auch das Doppel Markus Felgenhauer/Julian Kunkel. Die VfLer unterlagen im Finale der U 22 gegen die Topgesetzten Ottermann/Le aus Altwarmbüchen. Drei Bronzeplätze rundeten die starke Leistung des VfL-Nachwuchses ab. Im Juniorinnen-Doppel der AK 15 landete Hanna Blumenthal mit Annika Hogh (Bissendorf) ebenso auf Rang drei wie das Jungendoppel Moritz Blumenthal/Ruben Thiedke (U 17). Auch im gemischten Doppel wurden Blumenthal/Hogh Dritte. Mit dem undankbaren vierten Platz musste das Jungen-Doppel Florian Wilkesmann/Marc-André Kasten zufrieden sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige