weather-image

Zweitligist Tündern plant schon für die Regionalliga / Sonntag wartet Herne

Gluza und Varbeli sollen bleiben

Tischtennis (kr). Die Vereinsführung und das Management des abstiegsbedrohten Zweitligisten TSV Schwalbe Tündern sind inzwischen soweit übereingekommen, dass ein Start in der Saison 2009/2010 in der Regionalliga realistisch ist. „Wir würden Tamas Varbeli und Martin Gluza gern halten. Die Tendenzen sind auch positiv, doch unser Ungar hat auch aus anderen Vereinen Angebote. Auf jeden Fall möchten wir auch einen Jugendlichen aus unserem Nachwuchs mit einbauen“, gibt TSV-Pressesprecher Andreas Rose über die Zukunftspläne Auskunft.

veröffentlicht am 18.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

Sie sollen beim TSV Tündern bleiben: Martin Gluza (links) und Ta


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt