weather-image
×

HKM: 99 Jugendteams qualifizieren sich für Zwischenrunde

Gianluca, der Mini-Torjäger

Gut aufgepasst: Löwensens Torwart Luis Strowich klärt vor Jan Müller (RW Thal). Damian Schmiedeskamp beobachtet die Situation.

veröffentlicht am 01.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:41 Uhr

Foto: nls

Fußball (aro). Wie ein kleiner Wirbelwind fegte der vierjährige Gianluca übers Parkett. Dann kickte er mit voller Wucht gegen den Ball – und traf. Und das, obwohl sein Schnürsenkel offen war! Selbst beim Jubeln störte es den kleinen Jungen nicht.

Doch sein Vater Sascha Rebic, der auch gleichzeitig auch der Trainer der G-Junioren des HSC BW Tündern II ist, hatte offenbar Angst, dass sein Sohn stolpert. Deshalb half er seinem Sohn, der in der Pampersliga beim 5:0-Sieg gegen die JSG Osterwald seine Torjägerqualitäten eindrucksvoll unter Beweis stellte, eine Schleife zu binden. Auch solche kleinen Beobachtungen am Spielfeldrand lassen das Fußballherz höherschlagen. Die Ergebnisse waren für einen kurzen Moment Nebensache. Mit Ausnahme der G-Junioren und der Mädchen sind in den Vorrunden der HKM die Würfel gefallen.

In Coppenbrügge, Salzhemmendorf, Aerzen und Bad Münder qualifizierten sich insgesamt 99 Teams der C, D-, E- und F-Junioren für die Zwischenrunde, die vom kommenden Sonntag an ausgetragen wird.

2 Bilder
So jubelt Tünderns Torjäger Gianluca Rebic. Foto: rhs

Eine weiße Weste behielten am fünften HKM-Spieltag nur die D-Junioren von Eintracht Afferde (Staffel 4) sowie die E-Jungen der JSG Deister/Sünteltal (Staffel 6) hervor. Alle übrigen Teams mussten Punkte liegen lassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt