weather-image
17°
Der 15-jähriger Hamelner gewinnt das Kriterium in Fuldabrück

Gerrit Uber rast allen davon

Radsport (red). Gut in Form präsentierte sich Gerrit Uber vom RRV Haneln-Pyrmont in Fuldabrück. Bei einem Kriterium auf einem 1,8 km langen und welligen Stadtkurs setzte er in den entscheidenden Momenten seine ganze Sprintkraft ein und fuhr einen ungefährdeten Sieg heraus. Nach dem Erfolg bei den Kreismeisterschaften Ende März war es der erste große Sieg 2009 für das 15-jährige Nachwuchstalent. Im Fokus stehen jetzt die Qualifikation für die DM am Wochenende in Groß Wittensee und die DM in Parchim am 21. Juni.

veröffentlicht am 19.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

Auch gut in Schuss zeigte sich Malte Warnecke in der Hauptklasse. Im Kriterium über 35 Runden (63 km) konnte er in einigen Wertungen Punkte sammeln und am Ende den 9. Platz herausfahren. Das Rennen bestimmten von Beginn an zwei Fahrer, die sich nach fünf Runden absetzten. Es gewann Stefan Gaebel vor dem U23-Niedersachsenmeister im Zeitfahren, Richard Thomalla (Lauenau).

Die A-Fahrer Thomas Engelbrecht und Gunnar Wulf waren bei „Rund in Lüttringhausen“ am Start. Mit Platz 11 für den Routinier Thomas Engelbrecht und Rang 18 für Gunnar Wulf erkämpften sie sich in einem starken Starterfeld gute Platzierungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare