weather-image
23°

Hagen nur 3:3 in Fischbeck / Steffen Tell sieht die Ampelkarte

Germania stolpert auf der „Rumpelwiese“

Fußball (cp). Im Kampf um den Aufstieg musste Kreisligist Germania Hagen einen herben Rückschlag hinnehmen. Beim abstiegsbedrohten TSC Fischbeck reichte es am Ende nur zu einem 3:3 (1:1). Trotz katastrophaler Platzverhältnisse erwischten die Schützlinge von Trainer Dirk Sölla den besseren Start und gingen in der 18. Minute durch Marc Schmoll in Führung. Ganz bitter kam es dann kurz vor der Pause, als ein angebliches Handspiel von Abwehrchef Markus Trompa zum Handelfmeter für den Gastgeber führte, den Gerull zum 1:1 verwandelte. In der 49. Minute sah Steffen Tell nach einem Foul im Strafraum Gelb-Rot. Auch den zweiten Elfmeter verwandelte Gerull sicher. Erst nach dem 1:3 durch Hänel (56.) kämpfte sich Hagen zurück ins Spiel und kam durch Kriztian Majer (63.) und Marco Pompa (85.) zum Ausgleich.

veröffentlicht am 22.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:21 Uhr

Hagen: Schipper - Mundhenk, Pompa, Trompa - Tell, Majer, Kleine (55. Genge), Spohr (79. Steinwedel), Lippert - Schmoll, Sölla (58. Strobl).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?