weather-image
15°

Gefährlich großzügig

Wer Meister werden will, der darf eigentlich keine Punkte verschenken. Weder vor heimischer Kulisse, noch in der Fremde. Handball-Oberligist VfL Hameln ließ aber in der Halle Nord schon drei Zähler liegen – das könnte sich in der Endabrechnung noch einmal rächen. Zwar kann sich die bisherige Saison-Ausbeute mit 11:3 Punkten sehen lassen, bekommt Trainer Wulff aber die gefährliche Großzügigkeit seines Teams nicht in den Griff – dann wird das nichts mit der Rückkehr in die Regionalliga.

veröffentlicht am 11.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:14 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare