weather-image
21°

Zwei Landesmeistertitel der Senioren 60 / Silber und Bronze für Pesch

Geburtstagskind Poludniok fegt die Konkurrenz locker vom Tisch

Tischtennis (kr). Für Rudolf Poludniok vom VfL Hameln hat sich der Geburtstagswunsch, bei der Landesmeisterschaft der Senioren in Dinklage in der neuen Altersklasse 60 eine Goldmedaille zu gewinnen, gleich doppelt erfüllt. Im Einzel fegte Poludniok im Halbfinale und auch im Endspiel seine Konkurrenten ohne Satzverlust vom Tisch. „Bedenken hatte ich aber vor der Viertelfinalpartie gegen Fritz Janßen von der TSG Bokel. Der spielt mit einem Antibelag und dreht vor jedem Ballkontakt den Schläger. Mit 12:10 habe ich den entscheidenden Satz dennoch gewonnen“, zeigte sich der VfL-Routinier sehr zufrieden.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:21 Uhr

Rudolf Poludniok: In der Altersklasse Senioren 60 bei der Landes

Damit habe er sich für die norddeutsche Meisterschaft qualifiziert, das sei sein Ziel gewesen. Das zweite Gold heimste der VfL-Routinier im Doppel an der Seite von Bernd Sonnenberg (MTV Groß Lafferde) ein.

In guter Form präsentierte sich auch Karola Pesch (Post-SV Bad Pyrmont) bei den Seniorinnen 60. Im Einzel gewann sie Bronze und zusammen mit Barbara Lillpopp (Wennigsen) Silber im Doppel: „Da haben wir gegen Almuth Tabatt (Lehre) und Gisela Jansen (Hildesheim) ganz knapp im fünften Satz verloren.“ Auch im Einzel unterlag die Pyrmonterin im Halbfinale gegen Jansen. „Dennoch ich bin ganz glücklich. Ich fahre schon so lange zur Landesmeisterschaft und habe in dieser Altersklasse endlich mal auf dem Treppchen gestanden“, berichtete Pesch.

Heidrun Klenke (SV Hastenbeck) freute bei den Seniorinnen 65 ein dritter Platz im Doppel, der ihr zusammen mit Edda Wassermeyer-Delekat (Bruchhausen-Vilsen) gelang. Bei den Seniorinnen 70 gewann Anneliese Göhmann vom Post SV Bad Pyrmont Bronze gleich im Doppelpack: Im Einzel und im Doppel mit ihrer Partnerin Inge Stein (TSV Groß Berkel).

Den Medaillenreigen setzte Corinna Reineke (HSC BW Tündern) in der Altersklasse 40 mit Bronze im Mixed fort. „Mit meinem Teampartner Thomas Jendrich vom TuS Bothfeld hat alles gepasst, wir haben uns blind verstanden. Ich war das erste Mal auf Landesebene dabei, und das hat viel Spaß gemacht. Gegen andere Gegner zu spielen, ist für mich besser als Training. Auch das Niveau war sehr ansprechend“, sagte Reineke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?