weather-image
×

Frühes Aus für Junioren des ESV

Fußball (rhs). Die E-Junioren von Eintracht Hameln schlugen sich beim Finale des Niedersächsischen Sparkassen-Cups 2009 in Barsinghausen zwar ganz wacker – aber zu mehr als Platz drei in der Vorrundengruppe B reichte es nicht für die Schützlinge von Trainer Helmut Hanus im August-Wenzel-Stadion. Im ersten Spiel gegen die SG DH Harpstedt gab es für den ESV eine 1:2-Niederlage, wobei Murat Saglam das Gegentor erzielte. In der zweiten Begegnung wurde Viktoria Lauenau dank vier Treffer von Murat mit 4:1 besiegt. Im entscheidenden Spiel um Platz zwei und damit den Einzug ins Viertelfinale gab es gegen den TSV Havelse eine 0:3-Niederlage. Sieger des Turniers wurde der VfL Suderburg (Kreis Uelzen), der im Finale den Osnabrücker Vertreter BW Hollage allerdings erst nach Achtmeterschießen mit 4:2 besiegte. Als kleine Entschädigung für das frühe Ausscheiden gab es für die Hamelner T-Shirts, Medaillen und einen Ball.

veröffentlicht am 15.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt