weather-image
15°
×

Nachwuchssegler hoffen auf vorderen Platz

Filla und Gottwald sind für DM gerüstet

Segeln (red). Im Rahmen der Travemünder Woche (26. Juli bis 2. August) finden auch die internationalen Jugend- und Jüngstenmeisterschaften statt. In acht Bootsklasse gehen über 900 Nachwuchssegler an den Start, darunter bei den „Teenys“ auch Robin Filla (Aerzen) mit seinem neuen Vorschoter Johannes Gottwald (Steinhude). Der Teeny ist eine Zweimannjolle mit Trapez und Spinnaker für Segler von 8 bis 15 Jahren. Robin Filla (13), der bereits drei deutsche Meisterschaften als Vorschoter seiner Schwester gesegelt hat, nimmt zum dritten Mal als Steuermann an der DM teil. Johannes (11 Jahre) und Robin segeln erst seit Herbst letzten Jahres zusammen. Sie starten für die Baltische Segler-Vereinigung Steinhude.

veröffentlicht am 21.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

Trainiert wird überwiegend am Steinhuder Meer, zusätzlich nahmen sie an Trainingslagern in Malente und Travemünde teil. Bei Regatten verbuchten sie sehr gute Ergebnisse. In der Qualifikationsrangliste belegen Filla/Gottwald den 13. Platz, in der Rangliste 2009 sind sie sogar Sechste. Jetzt hoffen sie bei der DM auf einen guten Platz. Am Start sind 55 Teeny-Teams.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige