weather-image
15°

Im dritten Anlauf will SSG Halvestorf/Herkendorf endlich den Aufstieg schaffen / Viele neue Gesichter am Piepenbusch

Fehrmann: „Wir sind besser als in der letzten Saison“

Fußball (aro). Bereits bei der ersten Trainingseinheit der SSG Halvestorf/Herkendorf klingelte es in der Mannschaftskasse, weil mit Alper-Samet Alco und Mehmet Mustafa zwei Spieler fast eine halbe Stunde zu spät kamen. Eine Standpauke gab es aber nicht. Coach Ralf Fehrmann, der auch auf die Urlauber Soner Aslan und Varinder Singh verzichten musste, drückte ein Auge zu, „weil heute sowieso nur eine lockere Trainingseinheit geplant ist“.

veröffentlicht am 05.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

Neue Gesichter bei der SSG Halvestorf. Von links Yannik Schmidt,


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?