weather-image
16°

Evert sichert die Punkte im Endspurt

Handball (kf). Auch die zweite Auswärtshürde meisterte die A-Jugend des VfL Hameln in der Oberliga souverän. Im Aufsteigerduell gelang bei der JSG Münden/Volkmarshausen 33:29 (15:14)-Sieg. Einen starken Auftakt erwischte Jasper Pille, der gleich fünf Mal in Folge traf. Bis zum 27:27 blieb die Partie offen. Dann wurde es hektisch, und Patrick Künzler sah nach einer harten Abwehrattacke die Rote Karte. Das brachte die von Co-Trainer Bernd Ricke gut eingestellten VfLer aber keinesfalls aus dem Rhythmus. In den Schlussminuten traf Michel Evert gleich dreimal in Folge und Torhüter Robin Hübner parierte zwei Siebenmeter. Torschützen waren Pille (8), Künzler (6), Evert (4), Weidemann (4), D. Herrmann (4), Henke (4/2), Nitschke (2) und Becker (1).

veröffentlicht am 06.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:21 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare