weather-image
29°
HSV-Torhüter Strehler überragt beim 12:7-Sieg in Braunschweig

Endlich aufgetaucht! Wasserballer ziehen die ersten Punkte an Land

Wasserball (ro). Untergehen war gestern – jetzt ist der HSV ist in der Oberliga endlich aufgetaucht und zog mit dem 12:7-Sieg im Kellerduell bei Germania Braunschweig die ersten Punkte an Land. „Der Knoten ist geplatzt, das war ganz wichtig für die Moral“, atmete Trainer Jens Liedtke erst einmal kräftig durch und hofft nun auf eine rosigere Zukunft. Garant des Erfolges war Torhüter Sören Strehler, der schon nach 25 Sekunden einen Strafwurf glänzend entschärfte und somit frühzeitig für Oberwasser im HSV-Team sorgte. Auch in der Folgezeit hielt er den Aufsteiger mit zahlreichen weiteren Paraden im Spiel. Die Hamelner überstanden so auch die Hinausstellung von Center Steffen Knippertz, dem wegen angeblicher Schiedsrichterbeleidigung ab dem zweiten Viertel nur noch die Zuschauerrolle am Beckenrand blieb. „Für mich eine unverständliche Entscheidung“, schüttelte Liedtke nur den Kopf.

veröffentlicht am 15.04.2010 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_4275676_sp109_1604.jpg

Dennoch zog der HSV auf 8:4 davon und musste nur noch im dritten Viertel ein wenig zittern, als Germania Braunschweig auf 6:8 verkürzen konnte. Doch die anschließende Pause tat den Liedtke-Schützlingen gut, und unter Volldampf wurden im letzten Spielabschnitt noch einmal vier Treffer nachgelegt. Für den Hamelner Torsegen in Braunschweig sorgten Benedikt Schwuchow (3), Daniel Funk (2), Steffen Knippertz (2), Lukas Schwuchow, Jens Pierre Heine, Robert Rose und Torben Lakemeinen. Am kommenden Sonntag wird die Aufgabe für den HSV aber nun ungleich schwerer, denn mit dem SV Bremen 10 wartet der Tabellenführer der Oberliga.

Großer Rückhalt beim Sieg in Braunschweig: HSV-Torhüter Sören Strehler.

Foto: nls

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare