weather-image
13°

Emmerthal kassiert das 1000. Gegentor

Handball (kf). Vier Spieltage vor Saisonende durchbrach Oberligist TSG Emmerthal die Schallmauer: Neun Minuten vor dem Abpfiff kassierten die Braun-Schützlingen bei der HSG Northeim, die am Ende mit 41:26 (19:15) als klarer Sieger vom Parkett ging, das 1000. Gegentor. Das ist ein weiterer Negativ-Rekord in der Vereinsgeschichte.

veröffentlicht am 03.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:21 Uhr

Dabei präsentierte sich die TSG vor der Pause recht spielfreudig. Doch nach dem Seitenwechsel wurde das Schlusslicht schnell überrannt. Bereits nach 39 Minuten hatten die Northeimer mit der 26:16-Führung alle Träume der Gäste zerstört. Trainer Matthias Braun erkannte in dieser Phase deutlich: „Meiner Mannschaft fehlt einfach die nötige Oberliga-Qualität.“ So testete er in den letzten 20 Minuten schon einmal locker für die kommende Saison …

TSG Emmerthal: Waßmann, Herrmann, Heyken – Vietmeyer, Brackhahn, C. Bauer (3), Gerfen (4/1), Reinecke (2), Gericke (4/1), Gödecke (1), J. Kutschera (8), Lity (2), Möhlenbruch (2).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt