weather-image

Eine Olympiasiegerin schreibt fleißig Autogramme

Hockey (kf). Spitzensportlerinnen sind ständig auf Tour – auch Nationalspielerin Anke Kühn. Am Donnerstag bestritt sie in Barcelona ihr 150. Länderspiel, gestern erfüllte sie als Gast des Post SV in der Hamelner Stadtgalerie die Autogrammwünsche ihrer Fans. Und das mit einem strahlenden Lächeln – immerhin war die Olympiasiegerin von 2004 mit einem 4:1-Sieg angereist. In der Wintersaison spielte sie für Den Haag in der 1. niederländischen Liga. Ende April endet nicht nur ihr Dienst als Zeitsoldatin bei der Bundeswehr, sondern dann beginnt für die examinierte Lehrerin beim Bundesligisten Eintracht Braunschweig auch die Feldhockey-Saison. Über eine dritte Olympia-Teilnahme 2012 macht sich die 28 Jahre alte Nationalspielerin übrigens noch keine Gedanken: „Nächste Ziele sind die EM in Amstelveen und die Champions-Trophy in Sydney.“ Foto: nls

veröffentlicht am 20.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:41 Uhr

270_008_4079312_sp108_2103.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt