weather-image
17°

Spvgg. gewinnt 5:3 gegen Stadthagen

Dunikowski trifft im Doppelpack

Fußball (cp). Geglückter Start für die Spvgg Bad Pyrmont. Nach der langen Winterpause besiegte der Tabellenvierte der Bezirksliga im Stadion an der Südstraße Union Stadthagen mit 5:3 (2:1). In der ersten Halbzeit dominierten die Pyrmonter gegen ihre Gäste deutlich und gingen bereits in der 8. Minute durch Miguel Nunes in Führung. Auch danach spielte die Mannschaft von Trainer Andi Loges weiter nach vorne. Das 2:0 durch Robert Dunikowski (30.) war die logische Folge. Doch die bis dahin harmlosen Gäste machten es mit dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause wieder spannend. Nach dem Wechsel waren zunächst wieder die Rot-Weißen am Drücker. Erneut Dunikowski stellte mit seinem zweiten Tor den alten Abstand wieder her. Danach verloren die Pyrmonter allerdings den Faden. Die Gäste aus dem Schaumburger Land nutzten die Schwächephase der Gastgeber konsequent aus und kamen (60./70.) überraschend zum 3:3-Ausgleich. In der Schlussphase wurde es ein reines Kampfspiel, in dem die Loges-Elf das bessere Ende für sich hatte. Zunächst traf Christopher Loges (84.) zum 4:3, ehe Marco Heetel (90.) per Foulelfmeter für die Entscheidung sorgte. „Mit dem ersten Spiel bin ich sehr zufrieden. Vor allem die erste Halbzeit war bis auf das Gegentor sehr ansprechend“, zog Trainer Andreas Loges ein positives Fazit nach dem ersten Auftritt des Jahres.

veröffentlicht am 22.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4080024_pn411_2303.jpg

Bad Pyrmont: Volkmann - D. Loges, Lott, Marcel Heetel - Skiba, Marco Heetel - Konstantinidis (70. Schönwälder), C. Loges, Krause - Dunikowski (65. von Stietencron), Nunes.

Gutes Auge und starke Nerven zeigte Pyrmonts Mittelfeld-Akteur Marco Heetel, als er in letzter Minute im Bezirksliga-Duell gegen Union Stadthagen einen Foulelfmeter zum 5:3-Endstand verwandelte.

Foto: haje



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?