weather-image
10°
×

5. Pyrmonter Hallenturnier im Doppelpack

DTB-Ranglistenpunkte locken den Nachwuchs

Tennis (kf). Beim 5. Bad Pyrmonter Hallenturnier kämpft der Tennis-Nachwuchs in diesem Jahr erstmals an zwei Wochenenden um begehrte DTB-Ranglistenpunkte. „Aufgrund der großen Teilnehmerfelder der letzten Jahre haben wir uns zu dieser Trennung entschlossen“, nannte Organisationschefin Sandra Kaszub-Dülm vom Veranstalter Germania Hagen als Grund. Zum Auftakt spielen bereits am Freitag ab 16 Uhr die Jungen und Mädchen der Altersklassen U 12 und U 16. Eine Woche später kämpft der U 14- und U 21-Nachwuchs um Turnierpunkte.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr

Morgen gehen 55 Talente aus den Landesverbänden Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hessen und Berlin an den Start. Um Spiel, Satz und Sieg geht es an drei Tagen in den Hallen am Kurpark und am Stadion.

In der Altersklasse U 12 vertritt bei den Jungen Christopher Linse (Hamelner TC) die Farben des Kreises Hameln-Pyrmont. Bei den Mädchen sind Kiara-Lynn Köberle, Jennifer Tschasowitin (beide TC Bad Pyrmont) und Celine Benkenstein (TC Lauen-stein) dabei. Im U 16er-Feld gehen Maximilian Schmidt (HTC) und sein Teamkollege Dominik Schlösser, der bei der vierten Auflage des Pyrmonter Turniers ins Viertelfinale einzog, an den Start.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige