weather-image
20°
×

Drittliga-Aus für Rohrsens Handballfrauen

Aus! Schluss! Vorbei! Der MTV Rohrsen meldet kurz vor dem Saisonstart seine Frauenmannschaft aus der 3. Handballliga ab.

veröffentlicht am 02.09.2015 um 23:57 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Und was sagt Vereinschef Jan Koss dazu? Seine Begründung im Wortlaut:

„Unsere erste Damenmannschaft wird am Spielbetrieb in der kommenden Drittligasaison nicht teilnehmen und wurde bei der spielleitenden Stelle des DHB abgemeldet.

Diese Entscheidung ist uns unglaublich schwer gefallen und wir haben bis zur letzten Sekunde gehofft, dass wir sie abwenden können. Diverse Helfer haben bis zuletzt alles versucht, diesen schlimmsten möglichen Fall abzuwenden. Dennoch ist es nicht gelungen, eine spielfähige Mannschaft aufzustellen.

 

Mit dem jetzigen Kader in eine Drittliga-Saison zu starten ist, insbesondere auch aus fürsorgerischen Gründen, nicht vertretbar. Wir sind bestrebt, dass uns die verbliebenen Spielerinnen die Treue halten, um in der kommenden Saison in der Oberliga einen Neuanfang zu versuchen.

 

Ursächlich sind diverse Gründe, die in ihrer Gesamtheit die jetzige Situation herbeigeführt haben. Im Wesentlichen sind dabei die Abgänge nach der letzten Saison, das Karriereende von tragenden Säulen, langfristige Verletzungen von fest eingeplanten Spielerinnen zum Ende der letzten Saison sowie das berufsbedingte Aussetzen des Teammanagers zu nennen.

 

Uns tut die Entscheidung für unsere treuen Fans, unsere Sponsorenpartner, unsere Mannschaft und für den Damenhandball in der Region sehr leid. Wir werden die Situation genau analysieren und aufarbeiten. Wichtig für den Verein ist nun, den Blick nach vorn zu richten und Strukturen für die Zukunft zu schaffen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige