weather-image
12°

Dreimal Gold für Judo-Talente aus dem Kreis

Judo (rhs). Beim Teufelsturnier in Garbsen, mit mehr als 500 Teilnehmern aus ganz Norddeutschland besetzt und ein letzter Prüfstein für die anstehenden Landesmeisterschaften, standen fünf Kämpfer des MTSV Aerzen und einer des TC Hameln auf dem Siegertreppchen. Svenja Pfeiffer holt sich in der Klasse über 52 kg, Christin Wunder (beide AK 13) in der Kategorie bis 40 kg vom MTSV sowie Lando Schwekendiek (AK 18) vom TC in der Klasse bis 55 Kilogramm Gold. Besonders die Leistung von Svenja Pfeiffer war überzeugend. Denn sie konnte alle Kämpfe vorzeitig durch Ippon für sich entscheiden. Einen zweiten Platz gab es für die Aerzener Vera Eichhorn (AK 15) in der Klasse bis 36 kg. Bronze sicherten sich ihre Vereinskameraden Jan Philip Eichhorn (AK 18) in der Klasse bis 55 und Richard Guhl (AK 13) in der Klasse bis 50 kg.

veröffentlicht am 02.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt