weather-image

Hagen verliert gegen Afferde / Hohe Hürde für Hilligsfeld: Lachem kommt / Flegessen hofft

Dreier-Feier für Emmerthal und Bisperode?

Fußball (ro/kf). In einer vorgezogenen Partie der Kreisliga verlor Germania Hagen gestern Abend mit 1:2 (1:1) gegen Eintracht Afferde und muss damit seine Titelambitionen deutlich zurückstellen. In einer Partie mit deutlich mehr kämpferischen als spielerischen Qualitäten brachte Pompa (7. Minute) die Germanen in Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel (44.) glich Yilmaz für Afferde aus. Majer (2.) und Pompa (34.) ließen zwei weitere gute Chancen der Hagener ungenutzt. Für das Siegtor sorgte (88.) Bajrami. Eine Minute vor dem Abpfiff verpasste Lippert den erneuten Ausgleich. Einen umstrittenen Foulelfmeter, bei dem Yilmaz auch noch Gelb-Rot sah, parierte Eintracht-Keeper Adomat.

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_4084678_270_008_40.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt