weather-image
14°
Tabellenführer fertigt Löwensen mit 5:0 ab / Schlusslicht Inter Holzhausen gewinnt in Börry

Drei Tore – Yalcin hält die SG 74 auf Kurs

Fußball (kf/ ). Mit einem 5:0 (3:0) gegen SW Löwensen festigte die SG Hameln 74 die Tabellenspitze der Leistungsklasse. Überragender Spieler war Yalcin, der in der 26., 44. und 48. Minute traf. König (14.) und Abou-Moulig (87.) legten nach. – Dem MTSV Aerzen gelang gegen Eimbeckhausen II ein mühsamer 3:1 (1:0)-Arbeitssieg. Hoppe (40.-Foulelfmeter), der überragende Knoll (68.) und Salih (80.-Foulelfmeter) schossen den Sieg heraus. Ruhner (82.) verkürzte für Eimbeckhausen II. – Der SV Hastenbeck beendete die Negativserie mit einem 2:1 (1:0) gegen die SG Flegessen. Im Kampfspiel auf tiefem Boden brachten der mit Neumann und Schnee herausragende Ziegler (35.) sowie Manser (80.) den SVH auf Kurs. Busch (89.-Foulelfmeter) traf für Flegessen. – Die gute Serie des SC Börry endete mit einer 0:2 (0:0)-Heimpleite gegen Schlusslicht Inter Holzhausen. In der zweiten Halbzeit verlor Börry mit Hörning und Klünder zwei Spieler durch Verletzung. Danach schlugen Colak (72.) und M. Reinhold (86.) für Inter zu. Rot sah Gerlach (90.) bei Börry. – Bad Pyrmont II gewann mit 4:3 (1:3) gegen den FC Latferde. Nach dem 1:0 durch Saglam (14.) trafen Bohne (15.), Borchers (27.) und Heutmann (44.) für die Gäste. Cichon (63.), Mensour (78.) und Bogusz (79.) sorgten für die Wende. – TuSpo Bad Münder und der TSC Fischbeck trennten sich 4:4 (2:3). Tore: Friedrich (15., 80.), Scholz (16., 78.) für Bad Münder sowie Reiss (1.-Eigentor), Apelt (8.), Gerull (30.-Foulelfmeter), Schneeweiß (90.) für Fischbeck. Münders Friedrich (87.) sah Rot, Fischbecks Bruns (90.) Gelb-Rot.

veröffentlicht am 11.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr

Oliver Gallinat (Löwensen) scheitert am SG 74-Block. Foto: mb


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt