weather-image
25°
×

Drei Spiele Sperre für Schmidt

Fußball (ro). Das NFV-Sportgericht hat entschieden: Oberligist Preußen Hameln 07 muss drei Spiele auf seinen Torhüter Stefan Schmidt verzichten. Der 22-Jährige hatte am 16. September im Nachbarduell gegen den VfL Bückeburg (1:0) die Rote Karte gesehen und wird dem Tabellendritten damit erst im Heimspiel am 17. Oktober gegen Eintracht Nordhorn wieder zur Verfügung stehen. „Für mich ist diese Sperre viel zu lang“, ärgerte sich 07-Trainer Kai Oswald. Schließlich hat er in den beiden anstehenden Partien gegen den VfL Oythe (Samstag/14 Uhr) und beim SC Langenhagen (11. Oktober) mit Bengt Pyka nur noch einen oberligatauglichen Torhüter im Kader. Da darf nichts mehr passieren.

veröffentlicht am 29.09.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige