weather-image
14°

Dirk Heyder übernimmt in Grohnde

Fußball (kf). Trainer Dirk Heyder meldet sich in der Kreisliga zurück. Und das schneller als erwartet, denn bereits heute Abend steht der ehemalige Übungsleiter der SG Flegessen/Süntel nach nur viermonatiger Pause beim TSV Grohnde wieder auf dem Trainingsplatz. Der Kreispokalsieger stand nach dem Abgang von Klaus Wellhausen (wir berichteten) unter Druck, denn Sven Engel sprang nur als Interimstrainer ein. Dazu spielen die Grohnder mit mageren elf Punkten im Abstiegskonzert kräftig mit. Deshalb musste Fußball-Chef Rolf Conrad schnell handeln: „Das war nicht einfach. Ich war im Urlaub, und da waren mir erst einmal die Hände gebunden.“

veröffentlicht am 19.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

Dirk Heyder

Doch die Entscheidung fiel bereits am Sonntagmorgen. Und schon nach der 1:4-Niederlage auf dem Hagen wurde die Mannschaft über die Verpflichtung von Dirk Heyder informiert. Der geht die neue Aufgabe an der Weser mit klaren Vorstellungen an: „In der Mannschaft steckt genügend Potential, um den Klassenerhalt zu schaffen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt