weather-image
×

Dirk Heyder: Spielerpass in Grohnde

Fußball (aro). Kurz vor dem Saisonstart hat der Kreisligist TSV Grohnde noch einen Neuzugang aus dem Hut gezaubert: Dirk Heyder ist ab sofort nicht nur Trainer, sondern auch Spieler. „Ich habe meinen Spielerpass aus Flegessen geholt, weil unser Kader sehr klein ist. Wir können in Grohnde jeden Spieler gut gebrauchen. Deshalb werde ich bis zur Winterpause als Spieler aushelfen“, kündigt Heyder an. Die kurzfristigen Vereinswechsel von Niels Conrad, Mehdi Dragusha und Dennis Telge sowie die lange Verletztenliste seien der Grund für seine Entscheidung gewesen. „Ich bin zwar keine 20 mehr, aber ich traue es mir durchaus noch zu, in der Kreisliga zu spielen“, sagt der 41-Jährige, der heute im Testspiel auf seinen ehemaligen Klub SG Flegessen trifft. Anpfiff ist um 19 Uhr.

veröffentlicht am 26.07.2010 um 10:16 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt