weather-image
17°

Die Super-Girls

Meister-Trainer Michael Hensel stellt für die Dewezet-Leser die erfolgreichen Oberliga-Handballerinnen des MTV Rohrsen vor: „Michaela Schostag trägt zwar die 81, ist aber unsere Nummer 1 im Tor. Sie ist enorm ehrgeizig und ein starker Rückhalt und Motivator. Svenja Neumann ist eine junge, talentierte Torhüterin mit gutem Stellungsspiel. Leider ist sie wegen des Studiums nicht immer beim Training. Anja Basteck ist ein Glücksfall für jeden Trainer, weil sie flexibel einsetzbar ist. Außerdem hat sie viel Erfahrung aus früheren Regionnalliga-Jahren. Vanessa Stöber ist unser Pechvogel der Saison, weil sie sich nach guter Vorbereitung schwer verletzte. Michelle Sonntag ist sehr trainingseifrig, immer dabei – trotz teilweise weniger Spielanteile. Unser Neuzugang Saskia Diedrichs war nach einer Kreuzband-OP zwar lange verletzt. Inzwischen ist sie eine echte Verstärkung in Abwehr und Angriff. Manchmal fehlt ihr beim Torwurf noch etwas der Mut. Antje Peyerl ist eine absolute Kämpfernatur, die in der Abwehr keinen Zweikampf verloren gibt. Nina Griese ist unsere absolute Chefin in der Deckung. Im Angriff hat sie ein gutes Auge für ihre Mitspielerinnen. Janika Kohnke-Zander ist ein Rohdiamant. Sie ist eine junge, sehr talentierte Spielerin, die manchmal leider nicht hundertprozentig bei der Sache ist. Stefanie Bierstedt ist eine technisch und taktisch sehr gut ausgebildete Spielerin. Zurzeit ist sie leider verletzt. Manuela Schostag ist unsere absolute Führungsspielerin und unsere beste Torjägerin. Bei umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen reagiert sie manchmal zu emotional. Katharine Tyce ist Linkshänderin mit positiver Entwicklung in der laufenden Saison – sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Ines Brandt ist eine Alternative auf der Außen- oder Kreisposition. Sie hat ihr Deckungsverhalten deutlich verbessert. Und sie hat eine gute Wurfausbeute vom Kreis. Katharine Fromme ist trainingseifrig und mit vollem Einsatz bei der Sache. Nevena Orsulic ist eine starke Abwehrspielerin und als Kreisläuferin sehr beweglich. Sie ist sehr vielseitig, hat aber noch leichte Defizite im Stellungsspiel. Amelie Feist ist ein junges Nachwuchstalent mit großem Potenzial. Inga Symann ist als Mannschaftskapitänin ein wichtiger Eckpfeiler im Team. Sie ist seit zehn Jahren im Verein und auch außerhalb des Spielfeldes eine wichtige Persönlichkeit. Unsere Betreuerinnen Ines Pfennig und Maria Stiller organisieren alles rund um das laufende Spiel. Beide haben eine positive Ausstrahlung und sind wichtiger Ersthelfer bei Verletzungen. Mein Co-Trainer Jan Koß ist ein Urgestein des MTV Rohrsen und ein sehr guter Torwarttrainer. Für mich ist er eine große Hilfe. Jan ist maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt.“aro

veröffentlicht am 23.04.2010 um 14:41 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Die super-Girls im Kurzporträt

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare